Presse › Pressekritik 

Ein Sommernachtstraum

Presse-TF(1) 20 Juni 2015
„Frisch und lebendig wie der Sommer!“

„Carsten Dittrich lebt die Figuren des Stückes – sowohl in den einzelnen Stimmen als auch in Mimik und Gestik – da wurde das Zuhören zum Genuss.“

„Kein Genre macht Gefühle so erlebbar wie Musik – die Musiker ersetzten zusammen mit Dittrich ein ganzes Theaterensemble.“ 

„Ein fast 90-minütiger Genuss, der den Alltag komplett in den Hintergrund rückte und restlos begeisterte.“ 

„Den Zuschauer erwartete ein surreales Verwirrspiel zwischen Traum und Alptraum, das mit leiser und handfester Komik, den erotischen Verwirrungen der Hauptfiguren und dem Blick in Gründe und Abgründe menschlicher Leidenschaften daherkam.“ 


„Es machte wirklich Spaß, diesem leichten „Sommernachtstraum“ zu folgen.“

„Als recht spartanisch erwies sich die Bühnenausstattung mit nur drei einfachen Holzleitern, die allerdings szenisch ausgiebig in Beschlag genommen wurden.“ 
„Musiker und Mime ließen mit ihrem abwechslungsreichen Spiel und einfachsten technischen Mitteln zauberhafte Bilder entstehen.“

„Der spritzige Darsteller und die poppige Musik machten die Aufführung zu einem spannenden Erlebnis! Das Publikum bedachte die Akteure mit tosendem Beifall.“

„Fazit: Shakespeare nicht nur für Kenner und Verliebte, sondern für jedermann!“ - Acher-Rench-Zeitung

 Mehr Informationen zum Stück


Kommentar senden
Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Artikel zu kommentieren.

   _  _____  _____        
  (_)|  _  ||____ |       
   _  \ V /     / / _   _ 
  | | / _ \     \ \| | | |
  | || |_| |.___/ /| |_| |
  | |\_____/\____/  \__, |
 _/ |                __/ |
|__/                |___/ 
Geben Sie bitte die Zeichen auf dem Bild hier ein
Wir erfassen Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Telefonnr., um Ihren Kommentar zu verifizieren und ggf. zu veröffentlichen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Weitere Presse Artikel

Zurück zu Pressekritik