Presse › Pressekritik 

Ist das Leben nicht schön? - Ein Wintermärchen

Winterzauber-Theater-Fiesemadaende 20 Juni 2014
Badisches Tagesblatt:
„Einfühlsame Popballaden und Dickens Weihnachtsgeschichte machten den „Winterzauber“ zum Erlebnis!“

„Anne Heinrich beginnt mit einem Cello-Solo, ein Adagio aus einer Bach-Suite. Als Schmidt einsteigt, wird daraus ein elegischer Popsong, ganz intim, wie ein Baroom-Blues, lang nach Mitternacht, wenn die Gäste schon weg sind und der Pianist nur noch seine eigene Melancholie spielt. Mit solchen Momenten verzaubern „piano.vocal“ und ihre Gäste Heinrich und Dittrich das Publikum ganz und gar.“

Badische Zeitung:
„Winterzauber: Einfach nur schön!“

„Cello, Piano und Gesang: ein musikalisches Trio, da den Zuhörern einen besonderen Hörgenuss verschaffte (...).“

„Die Mischung aus Rock und Pop, angehaucht mit Balladen den „weihnachtseinkaufgestressten“ Ohren der Zuhörer sichtlich gut und ließ die Menschen dabei zur Ruhe kommen.“

Mittelbadische Presse:
„Die wechselnde Kombination der Instrumente, die fließenden Übergänge, die  wie treffsichere Zuspiele zwischen den Akteuren hin und her sprangen, machten das Programm abwechlungsreich und interessant.“

Foto: Guido Gegg

→ Mehr Informationen zum Stück


Kommentar senden
Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Artikel zu kommentieren.

                      _     
                     | |    
 _ __    __ _   ___  | |__  
| '_ \  / _` | / _ \ | '_ \ 
| |_) || (_| || (_) || | | |
| .__/  \__,_| \___/ |_| |_|
| |                         
|_|                         
Geben Sie bitte die Zeichen auf dem Bild hier ein
Wir erfassen Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Telefonnr., um Ihren Kommentar zu verifizieren und ggf. zu veröffentlichen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Weitere Presse Artikel

Zurück zu Pressekritik