Presse › Pressekritik 

Die Abenteuer des Tom Sawyer

Die-Abenteuer-des-Tom-Sawyer-Presse 02 Januar 2014
Magie des Kindleins und Südstaatenflair. 
Ihr Stück ist für die ganze Familie gedacht: Der Humor bewegt sich zwischen Monty Python" und Muppet Show", manchmal etwas anarchisch, Witziges und Ernsthaftes richtet sich in ganz unterschiedlicher Form an Kinder und Erwachsene. 
 
Die Zutaten zur Neuinszenierung: Eine variable Bühnenausstattung, ausdrucksstarke Klappmaulpuppen aus Schaumstoff, Schattenspiel, zwei begnadete Komödianten, überzeugend in unterschiedlichsten Rollen, die auch singen und Mundharmonika bzw. Banjo spielen können, dazu ein witziger Text, der sehr frei mit dem Original umgeht.

Während Carsten Dittrich zum größten Teil Tom" übernimmt - mit sehr positiver, liebenswerter Ausstrahlung - ist Jan Mixsa Huck Finn, Tante Polly, der Trinker Potter oder Indianer Joe. Das Stück, wie auch der Roman behält durchweg den Charakter einer Idylle, wenn auch einer etwas schrägen. 

Langer, sehr langer Applaus in fast vollbesetzten freche hus" für die einfallsreiche, herzerwärmende Umsetzung des Jugendklassikers. - Mittelbadische Presse

 
Foto: Johanna Graupe, Carsten Dittrich

→ Mehr Informationen zum Stück


Kommentar senden
Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Artikel zu kommentieren.

       _      _           
      | |    | |          
  ___ | |__  | | __  ___  
 / __|| '_ \ | |/ / / _ \ 
| (__ | | | ||   < | (_) |
 \___||_| |_||_|\_\ \___/ 
                          
                          
Geben Sie bitte die Zeichen auf dem Bild hier ein
Wir erfassen Ihren Namen, Ihre E-Mail Adresse und Telefonnr., um Ihren Kommentar zu verifizieren und ggf. zu veröffentlichen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Weitere Presse Artikel

Zurück zu Pressekritik